Niederlande

Falls es in Europa ein Paradies der Binnenschifffahrt geben sollte, so würde dies bestimmt in Holland zu finden sein: Seen, Polder, Flüsse, grosse und kleine Kanäle sind wie ein riesiges Spinngewebe über das ganze Land verteilt. Das Netz ist so dicht, dass es praktisch unmöglich ist, eine Kilometerzahl anzugeben: hier begnügen sich die Kanäle nicht nur durch die Gegend zu fliessen, sondern (und vor allem) dienen sie auch als Zufahrt zum kleinsten Marktflecken, zum hintersten Dorf.
 
Friesland
Diese nördliche Provinz ist mit ihren über 100 km2 Wasserflächen eine echte Oase der Ruhe. Die von unseren Booten befahrbaren Flüsse und Kanäle bilden ein riesiges Netz und ermöglichen zeitlich unbegrenzte herrliche Fahrten, ohne zweimal am gleichen Ort vorbeizukommen.
 
Nord- und Südholland
Das westliche Zentrum von Holland, historischer Kern des Landes, bietet eine erstaunliche Vielfalt der Stätten und Denkmäler. Die berühmten Käsemärkte in Alkmaar und Edam im Norden und die schönen Städte Gouda, Delft und Keukenhof, grösster Blumenpark der Welt in Südholland, sind keinesfalls zu verpassen. Das ebenso gut wie in Friesland entwickelte Schifffahrtsnetz ermöglicht die tollsten Ausflüge. Möchten Sie per Boot nach Amsterdam, Utrecht oder Gouda? Dann sollen Sie es tun!
 
Utrecht
Die kleinste aller Provinzen bietet viele Naturparks und den Städten Amersfoort und Utrecht fehlt es nicht an Trümpfen.
 
Nordbrabant
Van Goghs Heimatregion zählt fünf Nationalparks, darunter der berühmte De Biesbosch Park. Dort befinden sich auch die historische Stadt ‘S Hertogenbosch (Boisle- Duc) und Eindhoven, niederländische Stadt des Designs. Die Provinz Limbourg liegt mehr südlich. Die Maas durchquert sie von Süden nach Norden und gab ihrer Hauptstadt Maastricht, Geburtsort der Europäischen Union, ihren Namen.

HÖHEPUNKTE

  • Amsterdam, «Venedig im Norden»
  • Tulpen in voller Blüte (April und Mai)
  • Fischerdörfer und Windmühlen
  • Typische Märkte
  • Zahlreiche, kreisförmige Fahrten
  • Ideal zum Fischen
  • Baden in der Nordsee
  • Wenig Schleusen, hingegen Zugbrücken
Sehenswert
Museen in Amsterdam
Die Auswahl ist so gross, dass wir uns hier begnügen, für Erwachsene das Rijksmuseum und das Van Gogh Museum zu erwähnen, aber auch das Nemo Museum, ein spielerischer und interaktiver Raum für Jung und Alt... Jedoch ein guter Tipp: versuchen Sie nicht, Ihr Boot in der Stadt anzulegen, dies wäre erfolglos; jedoch gibt es mehrere Jachthäfen in den nahe liegenden Vororten, einige Minuten per Zug oder Tram vom Stadtinnern.
Nationalpark De Biesbosch
Die Liebhaber von Flora und Fauna werden dieses Süsswasserdelta von ungefähr 40‘000 Hektaren (wovon 7000 unter Wasser) besonders zu schätzen wissen. Die Inseln bestehen aus Schilf, Binsen und Wiesen und formen einen der grössten Nationalparks des Landes, anerkannt und geschützt als Feuchtgebiet von internationaler Bedeutung.
Kleine Städte mit viel Geschichte
In Holland, erwartet ein authentischer Schwarm Kleinstädte mit reicher Geschichte Ihren Besuch: Haarlem, Alkmaar, Edam und viele andere haben viele Reichtümer aus der Vergangenheit anzubieten, Paläste, Museen oder Kathedralen...
Weite Strände
Das Wasser in der Nordsee ist gewiss ein bisschen kälter als im Mittelmeer, jedoch sind die Unermesslichkeit der Strände und der erstaunlich feine Sand ein Vorteil!
Käse von Gouda
Die Kleinstadt Gouda ist doppelt einen Besuch wert: einerseits das ganz einfach reizende, historische Zentrum und anderseits der traditionelle Käsemarkt, der ab Ende Juni bis Ende September jeden Donnerstagmorgen stattfindet.
Das sagen unsere Kunden...

IN NIEDERLANDE

Sven

Unsere Bootferien in Holland sind leider schon vorbei. Wir schauen zurück und es war alles super. Besten Dank nochmals für Ihre Bemühungen, die in dieser Zeit nicht immer leicht sind. Wir werden sicherlich gerne wieder über Sie Buchen.